Ideen

Das Ziel der Ideenfabrik Oberhausen ist es aus Ideen Maßnahmen zu entwickeln. Zudem soll die Umsetzung eigener Ideen, die Bürger realisieren wollen, unterstützt werden. Um diesen Zielen näher zu kommen, fragen wir derzeit auf verschiedenen Veranstaltungen Bürger und städtische Mitarbeiter nach ihren Ideen, Bedürfnissen und Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, Ideen in Oberhausen. 

Ideenfabrik:

Steuerung und Aufbau der gesamten Ideenwerkstatt. Urbane Teilhabe wird in der Ideenfabrik gelebt. Doch wie kann es aussehen, die kooperativen Zusammenarbeit zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und allen Entscheidungsträgern (Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft)? Wie kann zukünftig meine Idee die Zukunftsstadt Oberhausen mit gestalten? Wie kann die Ideenwerkstatt in Oberhausen dauerhaft etabliert werden?

Thema Arbeit:

Hier geht es um Maßnahmen für die Wirtschaft und Arbeitswelt. Wo sollen sich Industrie und Gewerbe ansiedeln? Soll Kleingewerbe und Mittelstand ausgebaut werden? Auch den Arbeitsplatz betreffende Ideen und Vorschläge für Qualifikationen und mehr Nachhaltigkeit in der Wirtschaft werden unter diesem Thema vorgestellt.

Thema Kultur:

Hier finden sich alle Ideen und Maßnahmen, die den Zugang zu Kultur und Bildung für alle Menschen in Oberhausen ermöglichen und verbessern. Kulturelle Bildung und Veranstaltungen, Teilhabe an der Stadtgesellschaft, Bildungschancen, der Einstieg und Wiedereinstieg von Menschen in das Berufsleben sowie die Initiierung von Kreativnetzwerken sind hier Themen, die mit Kultur und Bildung in Verbindung gebracht werden.

Thema Leben:

Unter die Kategorie Leben fallen die Vorschläge, die zum Ziel haben, die Lebensqualität von Bürgerinnen und Bürgern in Oberhausen zu verbessern. Von Freizeit- und Sport-angeboten über die Qualität des Wohnumfeldes bis hin zu nachhaltiger Entwicklung ökologischer Ressourcen. Auch die Frage der Mobilität in allen Lebenslagen ist relevant. Wie die Stadt in sich und mit anderen Kommunen vernetzt ist und jeder Mensch sich im Alltag bewegt, trägt bedeutend zum Lebensgefühl bei.

Thema Soziales:

Unter „Sozial“ ist alles zu verstehen, wodurch das gesellschaftliche Klima in Oberhausen verbessert werden kann. Die Vereinbarkeit von Familie und Arbeit spielen eine wichtige Rolle, aber auch Chancengleichheit sowie Vermeidung von Ausgrenzung und Benachteiligung stehen hier im Mittelpunkt. So kann Oberhausen zu einer attraktiven Stadt werden, in der durch gute Organisation auch unter dem Mitwirken vieler Ehrenämtler eine Vielfalt der Lebensweisen ermöglicht wird.

Thema Dialog:

Zur Gestaltung und Bewältigung aktueller und zukünftiger Herausforderungen braucht Oberhausen eine über kulturelle Barrieren und über alle Generationen und städtischen Institutionen solidarisch handelnde, aktive Stadtgesellschaft. Dies ist nur durch einen offenen Dialog zu erreichen, in dem informierte Bürgerinnen und Bürger an städtischen Entwicklungen beteiligt werden.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
556